Harold & Maude - www.theaterblaueshaus.de
Sie sind hier: www.theaterblaueshaus.de
.

Harold & Maude

COPRODUKTION
Theater Blaues Haus / Krefeld
Dornerei Theater mit Puppen / Neustadt an der Weinstraße
Figurentheater für Erwachsene und Jugendliche
(ab 15 Jahre)

 

Harold and MaudeU. Behren: „HARALD AND MAUDE ist eine Parabel über das Leben und den Tod als unzertrennliche Zwillinge menschlichen Daseins.“
 
Der australische Theaterautor Colin Higgins lässt in seinem Werk „Harold and Maude“ seine gleichnamigen Protagonisten bis zum Ende ein Stück Lebensweg gehen und benutzt dazu Elemente der schwarzen Komödie ebenso wie die einer Romanze der skurrilen Art.
 
Bei der Umsetzung für das Figurentheater sind die beiden Puppen-Darsteller Eleen Dorner und Volker Schrills die Begleiter von „Harold and Maude“, erwecken diese als Figuren zum Leben, lassen IHN zu Anfang höchst amüsant „selbstmorden“ und SIE zum Ende überzeugend sterben. Treffpunkt von Spielern, Puppen und Publikum zum ungewöhnlichen Theater- abend ist dabei eine 70er-Jahre-Kellerbar. Dort werden kultige Klamotten angelegt und Schallplatten von Früher aufgelegt. Harold and Maude sind zwei Außenseiter, die das Leben suchen. Harold ist jung, verwöhnt und todtraurig. Maude ist arm, alt und voller Lebensfreude.
 
Ort ihrer ersten Begegnung ist bezeichnenderweise ein Friedhof und schon beginnt bis dahin öde Alltag des achtzehnjährigen Harolds lebendig zu werden. Es ist für ihn allemal interessanter mit einer neunundsiebzigjährigen Frau namens Maude in ihre ungewöhnliche Welt einzutauchen, als sich von seiner Mutter mittels Heiratsagentur standesgemäß vermählen zu lassen.Harold and Maud Am Ende steht der Tod der Einen als das Tor zum Leben für den Anderen. Harold bleibt bereichert zurück! Maude: „Schließlich wurde uns das Leben gegeben, um es zu entdecken“.

 

 

Harold and Maude

Regie: Anne Swoboda:

Spiel: Eleen Dorner und Volker Schrills

Figuren und Bühne: Volker Schrills

Musik: Peter Dirkmann

Spieldauer ca 105 Minuten zuzüglich Pause

Technische Informationen:

Bühnenbreite 5,50 Meter
Bühnehöhe 2,80 Meter
Bühnentiefe 4,00 Meter
Bühnenaufbau ca. 4 Stunden
Bühnenabbau ca. 2 Stunden
maximale Zuschauerzahl 200 Personen
benötigt wird ein verdunkelter Veranstaltungsraum mit der benötigen Raumhöhe - eine Pause
 
Mit Unterstützung des Fonds Darstellender Künste
Wasserturm e. V. Meerbusch
Kulturbüro Krefeld
Sparkassenstiftung Neustadt/W.
Fördergemeinschaft Herrenhof


.